Wanderung zur Dianaburg am 01.07.2018

Bei tollem Sommerwetter starteten 12 Teilnehmer vom Pennyparkplatz in Ehringshausen zur ersten Wanderung (15 km) im Rahmen des Sommerprogramms des TV Erda.

 

Geplant und geführt wurde auch diese Wanderung von Reimund Bender, Leiter der Abteilung Wandern des TV Erda und Natur- und Landschaftsführer im Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Durch seine Fachkunde bereicherte er uns bei dieser abwechslungsreichen Wanderung mit vielen Informationen und auf Grund seiner speziellen Ortskenntnis (er ist in Dillheim aufgewachsen) mit amüsanten Anekdoten aus seiner Heimat. Wir wanderten durch das Dillheimer Feld über die Dill und hoch in den Wald bis zur Dianaburg, die leider nicht geöffnet war. Reimund Bender hatte aber zusammen mit seiner Frau Verena ein leckeres Picknick mit Brezeln, Pfefferbeißer und kühlen Getränken organisiert.

 

Nach ausgiebiger Rast erfolgte der Abstieg vom Kesselberg zunächst zum Welschenborn – Quelle der Hugenotten und dann weiter abwärts bis nach Daubhausen. Hier erwarteten uns schon Herr Spehr und sein Kollege vom Dorf- und Hugenottenmuseum „Alte Schule“ zu einer sehr informativen Führung und Filmvorführung über die Geschichte der Hugenotten und Waldenser in Daubhausen. Von dort aus ging es über einen Pfadweg hinunter ins Dilltal und zurück zum Parkplatz.