REHA-Sport


 

Ziele der REHA-Sportgruppe

 

Ziel der Reha-Sportgruppe ist die Verbesserung von Kraft, der Kondition, Koordination und der Beweglichkeit:

 

  • Hüft-, Knie- oder Schulterprobleme
  • Verbesserung der Bewegungsabläufe
  • Arthrose
  • Skoliose
  • Rheuma
  • Rückenprobleme, Haltungsschwäche
  • Künstliche Gelenke
  • Osteoporose

 

Wie komme ich zum Reha-Sport?

 

Der Arzt/Facharzt verordnet den Reha-Sport auf einem dafür vorgesehenen rosa Formular - Verordnung "Muster 56"

 

Einzige Voraussetzung dafür ist, dass Ihre Ärztin/Ihr Arzt Sie untersucht, ob und in welchem Ausmaß Sie sich sportlich betätigen dürfen und Ihnen ein ausstellt.

 

Die Krankenkassen, Renten- und Unfallversicherungen unterstützen dieses Bewegungsangebot, das nicht unter die Budgetierung fällt.

 

 

Sprechen Sie mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sie/er wird Sie sicherlich in Ihrem Vorhaben unterstützen.

 

Der Patient schickt das fertig ausgefüllte und von ihm unterzeichnete Formular an die

Krankenkasse und erhält nach wenigen Tagen dieses genehmigt zurück.

 

Der Patient kommt mit dem ausgefüllten genehmigten Formular zum TV 1911 Erda

und kann sich für einen der Kurse anmelden.

 

 

Gesundheit - unser höchstes Gut

 

Bewegung, Sport im Allgemeinen wirken sich positiv auf Körper, Geist und Seele aus.

 

Unser Reha-Sport-Angebot ist für alle Menschen gedacht, die Bewegungseinschränkungen, zu wenig Kraft, Ausdauer und mangelnde Koordinationsfähigkeiten

haben.

 

Die Beste Therapie: Bewegung

 

Regelmäßige Bewegung ist ein wesentlicher Bestandteil der Nachsorge bei Reha-Maßnahmen.

 

Sicherlich hat Ihre Ärztin/Ihr Arzt mit Ihnen besprochen, dass Sie mit

körperlicher Aktivität direkt Ihr Krankheitsgeschehen positiv beeinflussen können. Mit Bewegung können Sie Ihren Stoffwechsel aktivieren und Einfluss nehmen auf das Eintreten und/oder das Ausmaß von Folge- und Begleiterscheinungen. Die körperliche Fitness als „Nebenprodukt“ hilft Ihnen im Alltag und dabei, mit der Erkrankung oder deren Verschleißerscheinungen besser zurecht zu kommen.

 

Seien Sie körperlich aktiv - auch ohne Rezept. Wir bieten ein breitgefächertes Angebot, für Jung und Alt, für Trainierte und Untrainierte. 1 x pro Woche reicht bereits, um den

Körper zu trainieren.

 

Tun Sie sich selbst etwas Gutes.

 

Die REHA-Sportgruppe

 

Bewegung kompakt, zielgerichtet und für Sie richtig dosiert, gelingt nur selten als Eigenmedikation, so etwas findet man nur in spezifischen Sportprogrammen unter fachkundiger Anleitung.

 

Genau das bieten wir Ihnen in unserer REHA-Sportgruppe, für orthopädische Probleme.

 

Der TV 1911 Erda ist Mitglied im HBRS (Hessischer Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband e. V.) unsere REHA-Kursleiter haben dort ihre Übungsleiterlizenz erworben.